Kaltes Kanada, warmes Europa

Während sich Deutschland auf ein sehr mildes Silvester einstellt, sah es die letzten Tage in Nordamerika ganz anders aus. Auf selber geographischer Breite sanken in den Rocky Mountains, sowie dem Westteil von Kanada die Temperaturen auf flächig unter – 30 °C. Teilweise auf unter – 45 °C.

Quelle: Kachelmannwetter.com (Tiefstwerte am 27.12.)

Zu sehen ist, dass es sich selbst in der wärmsten Stadt des Landes (Vancouver) auf -15 °C abkühlte. In der Messreihe seit 1937 bedeutete dies die 4. kälteste Dezembernacht. Momentan für das Warmverwöhnte Deutschland unvorstellbar.

Veröffentlicht von sw

Gebürtiger Dresdner, seit der Kindheit Wetterbeobachter, seit 2011 Erfahrung beim DWD, seit 2012 professionelle Wetteraufzeichnung auf hauseigenem Grundstück, 2014 Gründungsmitglied Wettererein Zinnwald-Georgenfeld, seit 2010 Auswertung weltweiter Klimadaten und Erstellung Weltklimaatlas.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: